Berichte von aktuellen Heimspielen

 

 

 

 

Heute erwarteten uns nicht nur drei Heimspiele, sondern auch starke Gegner, die es in sich hatten. Fangen wir mit unserer 1. Mannschaft an. Die spielte gegen die starken Geltower. Dass diese hier als Sieger aus der Halle gehen, daran ließen sie keinen Zweifel zumal unsere Mannschaft auf einen wichtigen Stammspieler verzichten musste. Leider spiegelte sich das dann am Ende auch im Ergebnis wider. Georg sagte mir nach dem Spiel „sicher sind wir enttäuscht, wenn wir in Bestbesetzung hätten spielen können, wer weiß was möglich wäre.“ Das positive sie haben sich niemals aufgegeben und gekämpft. Glückwunsch an das Geltower Team für unsere Jungs heißt es jetzt Mund abwischen und weiter gehts.

 


Unsere Damen Mannschaft empfing Rehbrücke. Unsere Babett die frisch und erholt aus dem Urlaub kam, sagte mir vor dem Spiel, das es ein Spiel auf Augenhöhe wird. Sie sollte Recht behalten und am Ende freuten sich unsere Amazonen über ein Unentschieden. Herzlichen Glückwunsch und wir wollen mehr von Euch.

 


Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere Senioren Mannschaft, hier lief Gleichmal gar nichts der Kampfgeist hat leider nicht geholfen und das Team vom Groß Kreuz ging mit breitem Lächeln im Gesicht aus der Halle. Kopf hoch und auch hier Mund abwischen und beim nächsten Spiel wird es besser.

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt